News 11/12/2023

Deenova erzielt mit dem dritten Umsatzrekord in Folge in Frankreich und strategischen Expansionen in Italien, Norwegen, Nordafrika und Deutschland einen außergewöhnlichen Erfolg

Mailand – Deenova, ein führender Anbieter von Automatisierungslösungen und Dienstleistungen für das Gesundheitswesen, blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Das Unternehmen hat nicht nur seinen dritten Umsatzrekord in Folge in Frankreich erzielt, sondern auch wichtige Ausschreibungen gewonnen und strategische Expansionen in Italien, Norwegen, Nordafrika und Deutschland eingeleitet.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Internationalisierung war der Eintritt in den nordischen Markt, als Deenova die öffentliche Ausschreibung in Norwegen gewann. Das Unternehmen wird die Unit-Dose-Umpackmaschinen an Sjukehusapoteka Vest HF und Sykehusapotekene HF liefern und unterstreicht damit sein Engagement, die Automatisierung im Gesundheitswesen in dieser Region voranzutreiben.

Gleichzeitig konnte Deenova einen weiteren wichtigen Erfolg in Marokko verbuchen, als das Unternehmen den Zuschlag für die Automatisierung der Apotheke des CHU Benguerir, der ersten ihrer Art in diesem Land, erhielt.

Während Deenova seine Präsenz in Europa ausbaut, verstärkt das Unternehmen auch seine Präsenz in etablierten Märkten. In Deutschland, wo Deenova Pionierarbeit für das Konzept des vollautomatischen Closed-Loop-Medikationsmanagements geleistet hat, konnte das Unternehmen mit dem Gewinn der Ausschreibung der Sozialstiftung Bamberg einen zweiten Kunden gewinnen. Dieser Erfolg unterstreicht das unermüdliche Engagement und die technologische Überlegenheit von Deenova bei der Verbesserung des Medikationsmanagements.

Neben der etablierten Präsenz in Italien und Frankreich festigt Deenova mit der erfolgreichen Internationalisierung seinen Ruf als Vorreiter in der Automatisierung im Gesundheitswesen. Seinen Status als vertrauenswürdiger Partner im Gesundheitswesen verdankt das Unternehmen seiner unermüdlichen Konzentration auf Innovation und Kundenservice. Derzeit betreut das Unternehmen fast 100 Krankenhäuser in acht europäischen Ländern.

Christophe Jaffuel, Chief Commercial Officer von Deenova, ist mit der Entwicklung des Unternehmens zufrieden: „Wir freuen uns über das anhaltende Wachstum und das Vertrauen unserer Kunden. Unsere Expansion in neue Märkte spiegelt die positiven Auswirkungen unserer Lösungen auf die Gesundheitspraxis wider. Der vollständig modulare Charakter unserer technologischen Lösungen ermöglicht es uns, eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an die Arbeitsabläufe unserer Kunden zu bieten, was uns in der Branche auszeichnet“.

Auch in Zukunft wird das Unternehmen die Grenzen der Innovation weiter verschieben und seine Präsenz in ganz Europa ausbauen.

Die einzigartigen, patentierten und voll integrierten Lösungen von Deenova tragen wesentlich dazu bei, den wachsenden Druck auf die Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu mindern, gleichzeitig die Patientensicherheit zu verbessern, Therapiefehler zu reduzieren, Verschwendung zu minimieren, Kosten zu kontrollieren und die Kluft zwischen der steigenden Patientenzahl und dem knappen medizinischen Personal zu verringern. Deenova vereinfacht die Verwaltung von Arzneimitteln und medizinischen Geräten mit erwarteten Kosteneinsparungen zwischen 15 und 25 %.