News 02/12/2020

Deenova stärkt Marktdynamik 2020 in der Apothekenautomatisierung mit dem Markteintritt in Polen

MAILAND–(BUSINESS WIRE)–Deenova setzt den rasant wachsenden Geschäftskurs 2020 mit dem Einstieg in den osteuropäischen Markt fort. Das Unternehmen hat neue Verträge zur Lieferung seiner marktführenden Apothekenroboter und damit zusammenhängenden Technologien an das Kindergesundheitszentrum Großpolen in Poznań mit dem führenden polnischen Ausrüstungsunternehmen MEDIM in Piaseczno abgeschlossen.

Piotr Młynarczyk, General Manager von MEDIM, erklärte: „Nachdem im Rahmen eines kompetitiven Verkaufsverfahrens alle Optionen für Einzeldosierungsroboter für Apotheken gründlich geprüft wurden, bin ich sehr stolz, Deenova als Partner für das Projekt im Kindergesundheitszentrum Großpolen in Poznań auszuwählen. Wir haben uns in erster Linie aufgrund der einzigartigen Technologie und der geschäftlichen Herangehensweise an den R.O.I. für die Lösungen von Deenova entschieden.“

Christophe Jaffuel, Deenova, Chief Commercial Officer, ergänzte: „Ich freue mich sehr darüber, vom Kindergesundheitszentrum Großpolen in Poznań und dem polnischen Marktführer für Medizintechnik MEDIM beauftragt worden zu sein, insbesondere da beide in einem umfangreichen Prozess die Lösungen von Deenova mit denen unserer Wettbewerber verglichen und bewertet haben.“

Das Kindergesundheitszentrum Großpolen in Poznań ist ein hochmodernes neues Kinderkrankenhaus mit 354 Betten, 9 Abteilungen und einem Dutzend Fachkliniken. Es ist eines der größten Kinderkrankenhäuser in Polen und wird im Jahr 2021 eröffnet.

MEDIM ist ein sich dynamisch entwickelndes Unternehmen mit 30 Jahren Erfahrung. Gegründet im Jahr 1990, setzt es den Fokus seit dem Beginn auf umfassenden und professionellen Service für Gesundheitsstationen mit innovativen und effektiven medizinischen Technologien. Es ist zurzeit eins der führenden Vertriebsunternehmen für medizinische Geräten in Polen und beschäftigt 80 Fachkräfte.

Deenova ist der unangefochtene Marktführer auf dem Gebiet der kombinierten Mechatroniklösungen (Roboter und Automatisierung) für geschlossene Arzneimittelkreisläufe und eine RFID-basierte, zeit- und ortsunabhängige Rückverfolgbarkeit medizinischer Geräte im Gesundheitswesen. Die einzigartigen, patentierten und vollständig integrierten Lösungen von Deenova leisten einen wichtigen Beitrag zur Minderung des wachsenden Drucks auf Einrichtungen im Gesundheitswesen: Sie sollen die Patientensicherheit verbessern, Behandlungsfehler reduzieren, den Abfall und die Abzweigung überwachter Substanzen minimieren, die Kosten eindämmen und die Kluft zwischen steigendem Patientenaufkommen und knappem medizinischen Personal verringern. Deenova gewährleistet die Vereinfachung aller Prozesse im Zusammenhang mit der Verwaltung von Medikamenten und implantierbaren, zum einmaligen Gebrauch bestimmten medizinischen Geräten mit einer erwarteten Kosteneinsparung zwischen 15 und 25 Prozent.